Am 27. März 2022 wählen wir im Kanton Bern den Regierungsrat und den Grossen Rat neu. Wir Sozialdemokrat:innen wollen die Lebensbedingungen für alle Menschen verbessern! Der Kanton hat grosse Gestaltungsmöglichkeiten und folgende vier Schwerpunkte stehen für uns im Vordergrund:


* Moderne Familienpolitik mit einer Elternzeit und kostenlose Kitas
* Gute Gesundheitsversorgung für alle und mehr als nur Applaus
* Chancengerechte Bildung mit einem Ausbau der frühen Förderung
* Sozialverträglicher Klimaschutz mit einer ÖV-Offensive und erneuerbaren Energien


Hier geht es weiter zur Kantonalpartei

Timur Akçasayar, Stadtrat
Timur Akçasayar, Stadtrat

Ob Klima, Gesundheit oder Bildung, die Zeit zum Handeln ist längst da. Wir sollten endlich fortwärts machen und nicht abwarten. Dabei nicht träumen, sondern realistisch bleiben und Ziele setzen, die sozialverträglich umsetzbar sind. Dafür stehe ich ein und kandidiere für den Grossen Rat.

 

«Abwarten und träumen. Oder gemeinsam die Zukunft gestalten.»

 

1979 I Bümpliz I Sicherheitsassistent für ASGS, Stadtrat, Kommission PVS I Vizepräsident toj, Vorstand NaturBernWest, Genossenschaftsrat BAND I Gerwekschaft UNIA

Edith Siegenthaler, Grossrätin
Edith Siegenthaler, Grossrätin

Von den SP-Frauen empfehle ich euch wärmstens Edith Siegenthaler:

 

«Mit vollem Engagement solidarische Lösungen umsetzen!»

 

1983 I Fast-Bümpliz I Geschäftsleiterin EFS, prom. Historikerin | Stadträtin, Präsidentin MieterInnenverband Kanton Bern, Co-Präsidentin Mädchentreff | Mitglied EKF | Gewerkschaft VPOD

Grossratskandidat:innen der SP Bümpliz/Bethlehem
Grossratskandidat:innen der SP Bümpliz/Bethlehem

Der Westen ist rot und rot ist divers!

Von der SP Bümpliz/Bethlehem kandidieren:

 

SP-Männerliste
Szabolcs Mihalyi (Bethlehem, neu)
Timur Akçasayar (Bümpliz, neu)
Mohamed Abdirahim (Juso, neu)
Chandru Somasundaram (neu)
Conrad Krausche (neu)
Swen Vogler (neu)

SP-Frauenliste
Manu Seitz (neu)

 

Hier geht es weiter zur SP im Westen