Über mich

Am 10. Juli 1979 erblickte ich in Bern als türkischer Secondo das Licht der Welt. Aufgewachsen bin ich im Tscharni in Bethlehem und besuchte die Sekundarschule im Schwabi in Bümpliz. Nach der Volksschule begann ich eine Berufslehre als Maschinenzeichner und besuchte die Berufsschule in Burgdorf. Nach dem Lehrabschluss holte ich die berufliche Maturitätsschule BMS 2 bei den Lehrwerkstätten der Stadt Bern (LWB) nach und fand anschliessend eine Anstellung bei einem Automobilzulieferer in Murten. Nach verschiedenen Weiterbildungen arbeite ich heute als SUVA Sicherheitsassistent und betreue als Sachbearbeiter und interner Auditor das Umwelt- und Arbeitssicherheitssystem.

In meiner Freizeit engagiere ich mich bei der SP und anderen Vereinen und Verbänden. Seit meiner Jugend bin ich immer wieder im Vorstand der SP Bümpliz/Bethlehem aktiv; so war ich von 2000 bis 2004 deren Sektionspräsident und seit 2014 kümmere ich mich als Kassier um die Finanzen. Neben der Parteiarbeit sind mir die Anliegen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen wichtig. Nachdem ich den Trägerverein für die offene Jugendarbeit der Stadt Bern (toj) als Erwachsener neu kennen lernte, konnte ich 2018 im Vorstand mitarbeiten und seit Mitte 2019 als deren Vizepräsident. Des Weiteren setze ich mich für eine nachhaltige Mobilitätspolitik für alle ein und bin seit 2017 als Beisitzer im Vorstand des VCS Region Bern (Verkehrsclub Schweiz).


Bürgerort

Bern und Manisa (Doppelbürger Schweiz-Türkei)

Politisch

Sozialdemokrat und Internationalist

Dienstgrad

Pazifist und Zivildienstleistender


Aktuelle Ämter

Mitglied des Berner Stadtrats und der Agglomerationskommission der Stadt Bern (AKO)

Mitglied Vorstand und Kassier SP Bümpliz/Bethlehem

Mitglied Vorstand und Vizepräsident Trägerverein für die offene Jugendarbeit der Stadt Bern (toj)

Mitglied Vorstand VCS Region Bern (Verkehrsclub Schweiz)